CBT

CBT Präsentationen

Mediator enthält eine breite Palette von einfach zu bedienenden, professionellen Werkzeugen und Programmiermöglichkeiten. Diese Werkzeuge erlauben das Erzeugen von hochkomplexen Präsentationen, Spielen und von interaktiv auf Eingaben des Anwenders reagierenden Projekten. So sind z.B. Lernprogramme - online oder offline - möglich.

Das eigentliche "Programmieren" ist in Mediator ausgesprochen einfach, da es in einer leicht verständlichen, intuitiven Umgebung stattfindet: Arrangieren Sie einfach die gewünschten Elemente per Drag & Drop. Ein "Programmieren" im klassischen Sinn ist selbst bei sehr komplexen, interaktiven Anwendungen nicht nötig.

Computer- unterstütztes Lernen

Durch die einfache, visuell intuitive Programmierung sind auch CBT-Projekte (Computer Based Training = Computer- unterstütztes Lernen) schnell und sicher umsetzbar. Sie können die Projekte an Schüler oder Kollegen per Internet, lokales Netzwerk oder per CD weitergeben und sogar die Ergebnisse bzw. Lernfortschritte überprüfen.

Prüfen

Das Überprüfen von Lerninhalten und -fortschritten ist mit Hilfe der Multiple Choice-Vorlagen in Mediator sowie simplen Wenn-Dann-Bedingungen sehr einfach. Sie können die Ergebnisse bzw. Fortschritte der Schüler automatisch in einer nur für den Lehrer zugänglichen Datei speichern.

Programm-Highlights

  • Mit Hilfe von Ein- und Ausgabefeldern kann der Anwender mit dem Programm kommunizieren - oder aber das Programm spezifische Informationen an den Anwender ausgeben.
  • Variablen erlauben das Zwischenspeichern von Anwender-Eingaben. Sie können dabei mit den Typen Text, Zahlen oder Wahr/Falsch-Variablen arbeiten.
  • Die Aktionen Zuweisen, Wenn-Dann-Sonst sowie Loop bilden die Basis für visuelles Programmieren.
  • Die Unterstützung von INI-Dateien dient zum Speichern von Zahlenwerten; Namen, Seiten und vielem mehr.
  • Die Report-Aktion kann Eingaben des Anwenders an externe Dateien weitergeben und dort z.B. in Text oder spezielles Design einbinden. 

CBT Funkionen

"Wizards" helfen Ihnen beim Aufbau von Multiple Choice CBT-Projekten, aber auch bei Projekten, bei denen die Antworten per Tastatur eingegeben werden müssen.
Ziehen und Ablegen (Drag & Drop) auch im Runtime-Modus (der Endanwender kann Elemente beliebig bewegen).
Datenbank-Unterstützung erlaubt das Auslesen von ODBC-Datenbanken, wie z.B. Access, dBase, Paradox etc.
Database support allows reading of ODBC databases, such as Access, Dbase, Paradox etc.

Leicht & Einfach!

Lehrer und Schüler - gerade auch Einsteiger in Sachen Autorensysteme können mit Hilfe der fertigen Vorlagen und der intuitiven Programmierumgebung in Mediator schnell und einfach interaktive Lernanwendungen erzeugen.

Spass & Faszination!

Erstellen Sie komplex-interaktive Anwendungen mit allen nur denkbaren Medien-Dateien. Arbeiten Sie mit Hotspots, Hypertext, Volltextsuche und Eingabefeldern, um ein optimales Lern-Ergebnis zu erzielen.

 :: nach oben