Lehrpläne

Einpassen in den Lehrplan

"Multimedia aktiv"

Mediator ermöglicht es nicht nur Lehrerinnen und Lehrern sondern auch Schülerinnen und Schülern Videos, Fotografien, Zeichnungen, Sprache, Töne oder Musik und Text auf vielfältige Weise miteinander zu kombinieren. Die Handhabung des Programms ist derart bedienerfreundlich, so dass bereits Grundschüler mit nur geringer Anleitung eigene Projekte realisieren können.

Mediator ermöglicht aktive Medienarbeit und fördert somit die Medienkompetenz der Anwender. Der Computer kann nichts was man nicht vorher eingegeben hat. Das mag vielen klar sein, doch auch hier kommt der Leitsatz "learning by doing" zum Tragen.

Im Rahmen der Erarbeitung eines eigenen Multimediaprojekts müssen Fotos gemacht, Videos aufgenommen und geschnitten, Bilder gemalt, Texte geschrieben, Musik gespielt usw..... werden. Darüber hinaus erfordern Projekte dieser Art Kompetenzen, die über das rein technische Wissen hinausgehen. Sie erzwingen förmlich arbeitsteilige Gruppen- oder Teamarbeit. Innerhalb einer Schülergruppe kann das gleichberechtigte Einbringen unterschiedlicher Fähigkeiten und Fertigkeiten eine integrierende Wirkung haben.

Das "Programmieren" eigener Multimediaprojekte mit Mediator macht es nötig Abläufe Schritt für Schritt zu durchdringen. "Wenn - dann Zusammenhänge" müssen verstanden werden. Schülerinnen und Schülern, die die Navigation eines Multimediaprojekts besprechen, strukturieren dabei Inhalte, stellen Zusammenhänge her und arbeiten fachübergreifend. Die Hypertextstruktur, die durch das Programm verwirklicht werden kann, macht es möglich lineare Strukturen aufzulösen und ermöglicht eine beliebige Verknüpfbarkeit.

Die Arbeit an Multimediaprodukten ist im Vergleich zu anderen Medienproduktionen strukturell bedeutend offener.

Mediator ermöglicht es Schülerinnen und Schülern respektable Ergebnisse bei ihren eigenen Multimediaproduktionen zu erzielen, die sich oftmals nur wenig von professionellen Produkten unterscheiden. Entsprechend hoch ist die Motivation derartige Projekte zu realisieren.

Die Möglichkeit der Veröffentlichung ist ein weiterer entscheidender Faktor bei der Bewertung aktiver und produktiver Medienarbeit. Multimediaprojekte, die mit Mediator erstellt wurden, können als CD ROM Projekt abgespeichert, als E-Mail Projekt verschickt oder auf der Homepage veröffentlicht werden.

 :: nach oben