OpenMind 2

Servicepack 2

WICHTIG:
Bitte lesen Sie untenstehende Beschreibungen der Servicepacks genau durch. Stellen Sie sicher, dass Sie auch tatsächlich die Version downloaden, die zu Ihrer OpenMind-Version bzw. zu der Lizenz passt, die Sie erworben haben.

Um die Build-Nummer zu checken, wählen Sie bitte 'Hilfe | über OpenMind...' im Hauptmenü.
  1. Stellen Sie sicher, dass OpenMind nicht läuft.
  2. Downloaden Sie die .msp Datei über unterstehenden Link.
  3. Doppelklicken Sie, um das Programm zu starten.
    Das Programm wird ausgeführt und installiert sich.
  4. Ist der Vorgang beendet, können Sie OpenMind wieder starten.
  5. Stellen Sie sicher, dass upgedated wurde: Wählen Sie dazu Hilfe|über OpenMind... im Hauptmenü.
Falls beim Installieren eines Servicepacks nachhaltige Probleme auftreten, sollten Sie die komplette Anwendung deinstallieren und dann neu installieren. Danach bitte umgehend das Servicepack aufspielen.

Bitte beachten Sie, dass das OpenMind-Dateiformat mit dem Servicepack 2 geändert wurde, um auch die mit der Business Edition hinzugekommen Features zu unterstützen. Das bedeutet, dass Dokumente, die mit OpenMind Service Pack 2 generiert wurden, nicht mit früheren Versionen (OpenMind 1 und OpenMind 2 mit Servicepack 1) geöffnet werden können. Ist Servicepack 2 installiert, können alle OpenMind-Dokumente (OpenMind 1, OpenMind 2, OpenMind Business Edition) geöffnet werden.

OpenMind 2 - Deutsche Version

Dieses Service Pack ist nur für folgende, deutsche OpenMind 2-Versionen gültig:
  • Kommerzielle Version
  • Schulversion - 15er Lizenz
  • Schulversion - unbegrenzte Schul-Lizenz

Dieses Service Pack darf nur für die Versionen OpenMind 2 Build 100 und 114 verwendet werden. Wenn das Service Pack erfolgreich installiert wurde, zeigt OpenMind die neue Build-Nummer 174.



Download (9,5 Mb)

OpenMind 2 - Deutsche Version

Dieses Service Pack ist nur für folgende, deutsche OpenMind 2-Versionen gültig:
  • Schulversion - Einzellizenz
  • Zusatzlizenz (separate CDs) für Lehrer/Schüler

Dieses Service Pack darf nur für die Versionen OpenMind 2 Build 102 und 116 verwendet werden. Wenn das Service Pack erfolgreich installiert wurde, zeigt OpenMind die neue Build-Nummer 175.



Download (9,5 Mb)

Wenn die Installation bei Doppelklick auf die .msp-Datei nicht startet:

Laden Sie den "PatchHelper" herunter: oder gehen Sie wie folgt vor,

  1. Wählen Sie Start | Ausführen
  2. Geben Sie ein : msiexec /p <Pfad zur .msp-Datei>
    (zum Beispiel: msiexec /p c:\temp\om2_sp1_ge_b114.msp)


Download (36 Kb)

Spezielle Info für system-Administratoren:

Um die admin Installation von OpenMind 2 zu patchen:
  1. Wählen Sie Start | Ausführen
  2. Geben Sie ein : msiexec /p <Pfad zur .msp-Datei> /a <Pfad zur admin .msi-Datei>
    Anmerkung: Das gilt nur für admin Installationen von OpenMind 2, die z.B. wie folgt installiert wurden:
    <x>:\install\setup.exe /a
    wobei 'x' = Laufwerksbuchstabe des CD-ROM-Laufwerks

Dieses Service Pack enthält die folgenden Änderungen:

Servicepack 2:

Neue Funktionen:

  • Die Kategorie Map-Stile wurde zum Multimedia Katalog hinzugefügt. Das hereinziehen eine solchen Stils in die Map ändert ihr Aussehen sofort in den neuen Stil.
  • Jetzt ist das Öffnen von Dokumenten möglich, die mit der Business Edition erzeugt wurden.
  • Die Symbolpalette wurde um zahlreiche Icons erweitert.
  • Die Gliederungsansicht wurde um die Möglichkeit zum Höher- und Tieferstufen von Zweigen erweitert.

Korrekturen:

  • OpenMind unterstützt jetzt mehrere Monitore.
  • Die Funktionalität der Werkzeugleiste im Vollbildmodus wurde erweitert.
  • Neue Tastaturkürzel wurden hinzugekommen (Wechsel zwischen Ansichten, Texteditor).
  • Die Zeitleistenansicht wurde upgedatet.
  • Die Organigramm-Ansicht wurde upgedatet..
  • Die neue Filterfunktion wurde upgedatet.
  • Das Löschen eines Zweiges friert OpenMind (geschah unter bestimmten Umständen) nicht mehr länger ein.
  • Die visuelle Darstellung beim Verschieben von Zweigen wurde verbessert.
  • Neue Kommentare verwenden jetzt statt schwarz die voreingestellte Textfarbe.
  • Das Positionieren von Notizen wurde verbessert.
  • Die Funktion 'Zweigverbindung' wurde verbessert.
  • Das Skalieren von Bildern mit Hilfe der Griffe wurde verbessert.
  • Die Handhabung von Zeilenwechseln beim Auto-Korrigieren wurde verbessert.
  • Hyperlinks auf Bilder bleiben jetzt auch im Texteditor dauerhaft erhalten.
  • Verschiedene Bugs in der Undo-Funktionalität wurden behoben.
  • Die Kopieren/Einfügen Funktion wurde verbessert.
  • Der Mediator Export wurde optimiert.
  • Exporte zu Microsoft Office wurden upgedatet (bessere Kompatibilität mit Office 2007).
  • Der HTML Export wurde verbessert.
  • Das Handling mehrerer, simultan geöffneter Dateien wurde verbessert.
  • OpenMind Dateien auf Wechselmedien (z.B. CD-ROM) können jetzt wie erwartet geöffnet werden.
  • Die Fehlermeldung beim Zugriff auf einen nicht verfügbaren Ordner ("Parameter ist nicht korrekt") wurde von Microsoft im folgenden Servicepack gefixt: http://support.microsoft.com/kb/828100

Servicepack 1:

Neue Funktionen:

  • Zeitleiste: Verbesserung der Indizierung auf der Zeitachse und bei der Datumsanzeige.
  • Zeitleiste: Maus über der Verbindung des Zweigs mit der Zeitleiste zeigt jetzt den Zweignamen sowie die Start- und End-Werte an.
  • Texteditor: Ein 'Bild einfügen'-Symbol wurde der Symbolleiste hinzugefügt.

Korrekturen:

  • OpenMind friert jetzt nicht mehr ein (passierte ab und zu) ein, wenn eine Mind Map-Vorlage geschlossen wird.
  • Leerzeichen in Zweignamen werden jetzt ins allen Situationen korrekt verarbeitet.
  • Die Namen von Zweigen, die Zweigbilder enthalten, werden jetzt immer - wie erwartet - zentriert unter dem Zweigbild angezeigt.
  • Eingeschaltete Worttrennung umbricht den Zweignamen jetzt bei einer voreingestellten Breite.
  • Bei eingeschalteter Worttrennung ist es jetzt einfacher, die Griffe zur Skalierung der Textbreite zu verwenden (bei Zoom < 100%).
  • Das Kopieren von Zweigen mit Zweigverbindungen friert OpenMind (passierte ab und zu) nicht mehr ein.
  • Das Einfügen von Text aus einer externen Anwendung zum Aufbau einer Zweigstruktur arbeitet jetzt wie erwartet (Tabs werden nicht mehr - unter Umständen - als Separatoren interpretiert).
  • Drücken von Umschalt + Return - ohne dass ein Zweig ausgewählt ist - lässt OpenMind nicht mehr einfrieren.
  • Das Ändern einer Farbe im Eigenschaften-Dialog führt nicht mehr dazu, dass die Sichtbarkeit abnimmt.
  • Das Anhängen von Objekten lässt OpenMind nicht mehr einfrieren (kam sehr selten vor).
  • Die Symbole für die Detailebenen (in der Filterleiste) können jetzt immer verwendet werden (ausgenommen: Zeitleisten-Ansicht).
  • Finden/Ersetzen: Das Ersetzen in Notizen funktioniert jetzt immer wie erwartet.
  • Rechtschreibprüfung: Das Ersetzen von falsch geschriebenen 'Wörtern mit Bindestrich' arbeitet jetzt wie erwartet.
  • Rechtschreibprüfung: Das Rückgängigmachen einer Autokorrektur arbeitet jetzt wie erwartet.
  • Texteditor: Verbesserung bzgl. der Geschwindigkeit.
  • Multimedia Katalog: Das Anzeigen von Bildern beim Verkleinern des OpenMind-Fensters wurde verbessert.
  • Symbolpalette: Der 'Pfeil nach oben' hat jetzt einen transparenten Hintergrund.
  • Zeitleiste: Der Titel wird nicht mehr (unter keinen Umständen) unmotiviert von der Zeitachse weg bewegt.
  • Zeitleiste: Der Zoom-Grad ändern sich beim Filtern nicht mehr.
  • Zeitleiste: Die Zeitleisten-Gliederung wird nicht mehr automatisch geschlossen, wenn der Vollbildmodus verlasen wird.
  • Exporte: Das Abbrechen eines Exports lässt OpenMind nicht mehr einfrieren (passierte selten).
  • HTML Export: Die zuletzt gespeicherte Vorlage wird jetzt für jedes Dokument gespeichert.
  • HTML Export: Weitere Verbesserungen wurden durchgeführt.
  • Word Export: Die Vorlagen "Professionell" und "Kreativ" funktionieren jetzt auch mit Microsoft Word 2000 wie erwartet.
  • PowerPoint Export: Die Vorlage "Extravagant1" funktioniert jetzt wie erwartet.
  • PowerPoint Import: Zweigverbindungen werden jetzt korrekt verarbeitet, auch wenn neue Folien eingefügt wurden.
  • Mediator Export: OpenMind 1 Dokumente, die Texteditor-Objekte enthalten, werden jetzt korrekt exportiert.
  • Einige Speicher-Lecks wurden gestopft.
  • Andere, kleinere Fehler wurden beseitigt.

 :: nach oben