Mediator 8

Servicepack 5

WICHTIG:
Sie sollten ein Servicepack nicht installieren, wenn Sie sich kurz vor Abschluss eines Projektes befinden und keine Probleme mit der vorhandenen Version haben.
Wir empfehlen im übrigen, dass Sie Ihre Projekte durchchecken, nachdem Sie ein Servicepack installiert haben.

Bitte lesen Sie untenstehende Beschreibungen der Servicepacks genau durch. Stellen Sie sicher, dass Sie auch tatsächlich die Version downloaden, die zu Ihrer Mediator-Version bzw. zu der Lizenz passt, die Sie erworben haben.

Dieses Servicepack enthält Servicepack 1, 2, 3 und 4. Es sollte nur auf eine Mediator-Version angewendet werden, die entweder direkt von der CD installiert wurde oder die durch das Ausführen von Servicepack 1, 2, 3 oder 4 entstanden ist.

  1. Stellen Sie sicher, dass Mediator nicht läuft.
  2. Downloaden Sie die .msp Datei über unterstehenden Link.
  3. Doppelklicken Sie, um das Programm zu starten.
    Das Programm wird ausgeführt und installiert sich.
  4. Ist der Vorgang beendet, können Sie Mediator wieder starten.
  5. Stellen Sie sicher, dass upgedated wurde: Wählen Sie dazu Hilfe|über Mediator... im Hauptmenü.
    Wenn das Servicepack erfolgreich installiert wurde, zeigt die Vollversion die neue Build-Nummer ‘154’ bzw. ‘155’ (abhängig von der Programmversion).

Bitte beachten Sie, dass die Position aller Dialoge und Leisten sowie andere Einstellungen (u.a. welche Symbole in den Leisten angezeigt werden oder die Liste der kürzlich geöffneten Projekte) auf die Originalwerte zurückgesetzt werden, nachdem Sie das Servicepack installiert haben.

Falls beim Installieren eines Servicepacks nachhaltige Probleme auftreten, sollten Sie die komplette Anwendung deinstallieren und dann neu installieren. Danach bitte umgehend das Servicepack aufspielen.

Mediator 8 Exp

Das Servicepack ist gültig für die Deutsche Version.



Download (8,2 Mb)

Mediator 8 Pro

Dieses Servicepack ist nur für folgende, deutsche Mediator-Versionen gültig:

  • Kommerzielle Version
  • Schulversion – 15er Lizenz
  • Schulversion – unbegrenzte Schul-Lizenz


Download (7,8 Mb)

Mediator 8 Pro

Dieses Servicepack ist nur für folgende, deutsche Mediator-Versionen gültig:

  • Schulversion - Einzellizenz
  • Zusatzlizenz (separate CDs) für Lehrer/Schüler


Download (18,0 Mb)

Mediator 8 Std

Dieses Servicepack ist nur für die deutsche Mediator-STANDARD-Version gültig.


Download (8,3 Mb)

Wenn die Installation bei Doppelklick auf die .msp-Datei nicht startet:

Laden Sie den "PatchHelper" herunter:
oder gehen Sie wie folgt vor,
  1. Wählen Sie Start | Ausführen
  2. Geben Sie ein : msiexec /p <Pfad zur .msp-Datei>
    (zum Beispiel: msiexec /p c:\temp\Mediator8.0_Sp4_b140_pro_ge.msp)


Download (36 KB)

Spezielle Info für system-Administratoren:

Um die admin Installation von Mediator zu patchen:
  1. Wählen Sie Start | Ausführen
  2. Geben Sie ein : msiexec /p <Pfad zur .msp-Datei> /a <Pfad zur admin .msi-Datei>
    Anmerkung: Das gilt nur für admin Installationen von Mediator, die z.B. wie folgt installiert wurden:
    <x>:\install\setup.exe /a
    wobei 'x' = Laufwerksbuchstabe des CD-ROM-Laufwerks

Durch die letzten Servicepacks beseitigte Fehler:

Servicepack 5:

  • Flash Export: Mediator 8 unterstützt jetzt Flash® Player 9.
  • HTML Export: Das Media Player Objekt wird jetzt auch von Firefox unterstützt (nur PC mit Media Player).
  • HTML Export: Updates und Bugfixes für den HTML Export in Verbindung mit Internet Explorer 7.0 und Firefox.
  • HTML Export: Die Dokument öffnen-Aktion wurde erweitert und unterstützt jetzt auch das Öffnen von Dateien beim HTML Export (Dateien, die einem OpenMind Dokument angehängt wurden, das dann zu Mediator  exportiert wurde, können damit wie erwartet geöffnet werden).
  • HTML Export: Die Navigation in exportierten HTML Dokumenten wurde upgedatet.
  • Objekte, die mit dem eingebauten Zeichnwerkzeug erzeugt wurden, werden nicht mehr abgeschnitten, wenn sie über den Rand des Dokuments hinaus skaliert werden.
  • MD8 öffnen: Das Wechseln zu Projekten ohne vollständigen Pfad funktioniert jetzt auch mit speziellen Objekte, die Mediator bisher einfrieren ließen.
  • Die Befehle "Hotspot hinzufügen" und " Hotspot Objekt hinzufügen" wurden im HTML-Modus aus den Kontextmenüs entfernt, da sie dort nicht unterstützt werden.
  • Die Eigenschaften zur Farbe der Scrollbar wurden für Textobjekte im HTML-Modus entfernt, da hier keine farbe unterstützt wird.
  • Ressourcen: Kleinere Verbesserungen beim Handling von Ressourcensymbolen.
  • Die Koordinaten des Rotieren-Zentrums werden jetzt unter keinen Umständen mehr irrtümlich zurückgesetzt.
  • Das Verwenden von nicht erlaubten internationalen Zeichen in Variablennamen lösen jetzt einer Warnmeldung aus.
  • Animierte GIFs werden jetzt zum Einzelbild 1 zurückgespult, wenn die Wiederholen-Option ausgeschaltet ist.
  • @NEXT öffnet jetzt nicht mehr die aktuelles Seite (falls es keine weiteren Seiten gibt).
  • Der InstallMaker hat jetzt in keiner Situation mehr Probleme mit dem Drücken der Enter/Return-Taste statt dem Klicken von Kontrollelementen.
Servicepack 4:
  • Mediator 7 Projekte, die im Einsteigermodus erzeugt wurden, werden jetzt korrekt zu Mediator 8 "Standard" Projekten konvertiert.
  • Das Drucken aller Seiten eines Dokuments funktioniert jetzt (keine leere Seite mehr).
  • Das Zusammenführen von Projekten wurde verbessert.
  • Es ist jetzt auch für Anwender mit eingeschränkten Rechten möglich, alle Objekteigenschaften wie erwartet zu verändern.
  • Mediator Viewer (Runtime): Verschiedene Probleme, die Anwender mit eingeschränkten Rechten hatten, wurden behoben.
  • Mediator Viewer (Runtime): Es ist jetzt möglich, ein und dieselbe .md8-Datei von mehr als einem Computer aus abzuspielen (vorher wurde die Datei vom Mediator Viewer gesperrt, sodass keine zweite Instanz darauf zugreifen konnte).
  • Mediator Viewer (Runtime): Icon der Anwendung wird jetzt wie erwartet geändert, wenn zwischen mehreren Mediator-Dokumenten (mit versch. Icons) hin- und hergeschaltet wird.
  • Bei der Installation eines Mediator Projekts wird das Icon im Startmenü jetzt korrekt gesetzt.
  • Bildobjekte besitzen (wenn eingeschaltet) Kantenglättung auch während sie animiert werden.
  • Beim Einfügen (Strg+V) von Bildern in Mediator zeigt der Speicherdialog jetzt die bereits im Ordner vorhandenen PNG-Dateien.
  • Media Player Objekt: Ist die Anzahl der Wiederholungen auf 0 (Null) gesetzt, wird das Video jetzt unendlich wiederholt (Dies wurde per "workaround" realisiert, um die Kompatibilität zu älteren Projekten zu gewährleisten).
  • Media Player Objekt: Die Anzahl der Wiederholungen kann jetzt auch mit Hilfe der Pfeil oben/unten Buttons eingestellt werden.
  • Zeichnen Objekt: Speicher-Lecks in Zusammenhang mit diesem Objekt wurden gestopft.
  • Zeichnen Objekt: Beim Export als BMP, PNG oder JPEG wird das Bild nicht mehr rechts und unten abgeschnitten.
  • Der Zugriff auf den Multimedia Katalog ist jetzt beim Arbeiten im Text- oder Vieleck-Bearbeitungsmodus gesperrt.
  • Animationspfad: Beim Bearbeiten des Animationspfades fragt Mediator nur dann, ob das Vieleck geschlossen werden soll, wenn der Start- über den Endpunkt gesetzt wird.
  • Die "Klickfläche" eines rotierten Vieleckobjekts mit einer Außenlinie > 2 verhält sich nun wie erwartet.
  • Aktives Dokument-Objekt: Beim Verwenden eines AD-Objekts friert Mediator nicht mehr ein, wenn das Projekt mit Alt-F4 geschlossen wird.
  • Eingabeobjekt: Bei eingeschaltetem Schatten/Glüheffekt ist keine nicht existierende Linie rechts und unterhalb des Objekts mehr zu sehen.
  • Eingabeobjekt: Drücken der Enter/Return-Taste im Eingabefeld erzeugt keinen Zeilenwechsel mehr (bzw. lässt keinen Systemton mehr erklingen, falls das Objekt einzeilig definiert ist).
  • Eingabeobjekt: "Nur lesen"-Objekte besitzen kein Wenn Stop-Ereignis mehr.
  • Wenn Stop-Ereignis: Die Seite wird nach Beenden des Testmodus jetzt im Bezug auf alle Aktionen dieser Seite "zurückgesetzt".
  • E-Mail Aktion: Sie können jetzt mehr als eine E-Mail-Adresse im "An"-Feld eingeben (Trennen der Adressen durch ';' (Semikolon)).
  • Eigenschaft setzen Aktion: Das Ändern der Objektposition per Eigenschaft setzen lässt bei Animierten GIFs Mediator nicht mehr einfrieren (passierte nur auf manchen Computern).
  • Eigenschaft setzen Aktion: Das Ändern von mehr als einer Eigenschaft pro Objekt arbeitet jetzt wie erwartet.
  • Zeitlinie, Wenn-Dann-Sonst und Loop Aktionen: Der Abbrechen-Button arbeitet jetzt korrekt.
  • Cursor verschieben Aktion: Auch bei dieser Aktion wird jetzt die Dauer in der Zeitlinie angezeigt.
  • Start, Stop, Pause Aktionen: Diese Aktionen unterstützen jetzt @ThisObject.
  • Script Aktion: String Parameter werden jetzt im Script korrekt verarbeitet.
  • Änderungen an sichtbaren Eigenschaften (Farbe etc.) bzgl. Objekten einer Gruppe sind jetzt auch während des Ein- und Ausblendens der Gruppe wirksam/sichtbar.
  • Sound Ressourcen, die eine Variable enthalten, arbeiten jetzt korrekt.
  • Zeitlinien Ressource: Mediator reagiert jetzt auch korrekt auf Anwender-Eingaben, wenn die Ressource schnell wiederholt wird.
  • Die "individuelle Fensterform" arbeitet jetzt in allen Runtimes korrekt.
  • HTML Export: PNG Dateien, die Alphakanäle enthalten, werden jetzt im Internet-Explorer unterstützt.
  • HTML Export: Die Verwendung von Variablen innerhalb des E-Mail Dialogs funktioniert jetzt wie erwartet.
  • HTML Export: Die SUBSTR Funktion arbeitet jetzt wie erwartet.
  • HTML Export: Alle vordefinierten Seitenwechsel-Funktionen (@FirstChild, @Parent etc.) werden jetzt korrekt verarbeitet.
  • HTML Export: Das Content Encoding wird jetzt immer auf ISO-8859-1 gesetzt, sodass der Browser unter allen Umständen in der Lage ist, es automatisch zu erfassen.
  • Flash EXE Export: Sie werden jetzt nur noch einmal bzgl. der Bildoptimierung gefragt.
  • Flash EXE Export: Mediator friert beim Versuch, eine momentan verwendete EXE zu überschreiben, nicht mehr ein.
  • Das Beispiel "Klicks" arbeitet wie erwartet.
  • Speicherlecks beim Skalieren von geglätteten Bildern wurden gestopft.
  • Andere, interne Fehler wurden beseitigt.

Servicepack 3:

  • Beim Bewegen des Dokuments auf der Arbeitsfläche schnappen aktive Objekte (falls es welche gibt) nicht mehr auf das Gitternetz ein.
  • Das Skalieren von Bildern mit Alphakanälen arbeitet jetzt wie erwartet.
  • Drag&Drop Aktion: Objekte bewegen sich jetzt nicht mehr unter dem Cursor, wenn sie gezogen werden (trat nur machmal auf).
  • DB Pointer Aktion: Der DB-Dialog zeigt jetzt die Datenbank-Ressourcen wie erwartet an.
  • Gruppierte Objekte: Wird eine Aktion, die sich auf eine Datei bezieht (z.B. eine Sound-Aktion) einer Gruppe zugewiesen, wird die betreffende Datei jetzt – wie erwartet – in die Runtime-Version des Projekts übernommen.
  • Die Beschreibungen von Aktionen werden jetzt, wie erwartet, auch bei Zeitlinie, Wenn-Dann-Sonst und Loop Aktionen gezeigt.
  • Eingabeobjekt: Eine Start Aktion, die einem Stop-Ereignis zugewiesen wird, friert Mediator nicht mehr ein (passierte nur manchmal).
  • Der Datei | Drucken-Dialog wird jetzt auch bei Projekten vom Typ HTML angezeigt.
  • Tasten von "normalen Zeichen" rufen das Taste gedrückt-Ereignis jetzt nur noch einmal auf.
  • Ressourcen verlieren ihre Namen nicht mehr (dieser Bug trat neu im SP2 auf).
  • Optimierte Bilder werden jetzt korrekt in die Runtime eingebunden.
  • Bilder, die zu Übergangseffekten gehören, werden jetzt bei der Runtime mit eingebunden.
  • Textobjekt: das Importieren von Textdateien arbeitet jetzt wie erwartet.
  • Das Hoch und Runterzählen von Zahlenwerten per Pfeil (Breite, Höhe, X, Y,im Eigenschaften Dialog) arbeitet jetzt auch bei über die Tausender-Grenze wie erwartet.
  • Media Player-, Aktives Dokument- und Flash-Objekte können jetzt nach einer Ausblenden-Aktion wie erwartet wieder angezeigt werden.
  • Animiertes GIF: Die transparente Farbe wird jetzt auch – wie erwartet – auch während Zeigen/Ausblenden-Aktionen sowie während einer Animation verwendet.
  • Individuelle Fensterform: Das Ziehen des Windows im Testmodus (anhand des roten Bereichs) arbeitet jetzt wie erwartet.
  • Individuelle Fensterform: Das Fenster wird jetzt korrekt auch in der Runtime EXE (direkt) angezeigt.
  • Cursor Dateien werden jetzt auch in der Runtime korrekt verwendet.
  • HTML Export: Leere Zeilen in Textobjekten werden nicht mehr entfernt.
  • HTML Export: Verbesserte Textformatierung unter Firefox.
  • HTML Export: Verschiedene Probleme, die mit Firefox 1.02 auftraten, wurden gefixt.
  • HTML Export: Bilder werden jetzt immer als GIF gespeichert (auch im Browser transparent), wenn ihnen eine transparente Farbe zugewiesen ist.
  • HTML Export: Die Aktionen Eigenschaft setzen, Wenn-Dann-Sonst und Zuweisen arbeiten jetzt wie erwartet, auch als "Seitenereignisse".
  • HTML Export: Transparente Eingabeobjekte werden jetzt unterstützt.
  • HTML Export: Bei Objektnamen, Objekteigenschaften und Variablen kommt es nicht mehr auf Groß- oder Kleinschreibung an.
  • HTML Export: Ausdrücke können jetzt auch die Zeichen ( und ) enthalten.
  • HTML Export: Die Web Link Aktion unterstützt jetzt Ausdrücke im URL Feld.
  • Flash Export: Die Datei md8lib.js ist nicht mehr in die Haupt-HTML-Datei eingebunden (sie wird nur beim HTML Export benötigt).
  • Mediator Exp: Der Script Editor stellt jetzt die VB Script Schlüsselwörter hervorgehoben dar.
  • Mediator Exp: Beim HTML Export löscht die HTTP Anfrage Aktion nicht mehr sämtliche weiteren Aktionen.
  • Mediator Exp: Im Flash Export arbeitet die HTTP Anfrage Aktion jetzt wie erwartet.
  • Mediator Exp: Die Animationsspur Aktion lässt Mediator nicht mehr einfrieren (trat nur machmal auf).
  • Mediator Exp: Scripts arbeiten jetzt korrekt in der Runtime.
  • Mediator Exp: Operatoren mit Namen (AND, OR, etc.) werden nun korrekt geparst, wenn Script Funktionen in Mediator Ausdrücken verwendet werden.
  • Eine Reihe von weiteren, internen Fehlern wurden zusätzlich gefixt.

Servicepack 2:

  • CD-ROM Runtime: Die im Handbuch (Sektion Runtime) beschriebene Prozedur (bzgl. der Strukturierung innerhalb des Data-Ordners bei größeren Projekten) funktioniert jetzt wie erwartet.
  • Mediator bleibt nicht mehr hängen, wenn der Öffnen-Dialog auf ein austauschbares Medium verweist, das nicht mehr vorhanden ist.
  • Mediator bleibt im Testmodus nicht mehr hängen, wenn eine Seitenwechsel-Aktion dem Stop-Ereignis eines Eingabeobjekts zugewiesen wurde.
  • Mediator bleibt nicht mehr hängen (tart nur manchmal auf), wenn eines Seitenwechsel-Aktion dem Stop-Ereignis eines Videoobjekts zugewiesen wurde.
  • Drücken der Esc oder Return-Taste bei geöffnetem Eigenschaften-Dialog des Dokuments bringt den Karteireiter HTML nicht mehr zum Verschwinden.
  • Das Einbinden von Fonts bei der Runtimeerzeugung arbeitet jetzt wie erwartet.
  • Flash/HTML Export: Aktionen auf der Zeitlinie oder in einem Wenn-Dann-Dialog funktionieren jetzt immer wie erwartet..
  • HTML Export mit Frames: Der Zurück-Button des Browsers muss jetzt nicht mehr zweimal (sondern nur noch einmal) gedrückt werden, um auf die letzte Seite zurückzuschalten. Ein Nebeneffekt davon ist allerdings, dass Die Hintergrundfarbe des Browsers während dem Laden der Seite sichtbar ist.
  • Antialiasing in Windows 98/ME: Bei zwei gleichen Buchstaben hintereinander wird jetzt nicht mehr der zweite ausgeblendet.
  • Die Effektbilder für "weiches Aufdecken" werden jetzt bei der Runtime mitgenommen.
  • Der Bildschirm wird jetzt korrekt upgedatet, wenn Zeigen/Ausblenden oder Eigenschaft setzen Aktionen auf Objekte innerhalb von Gruppen angewendet werden.
  • Flash Objekt: Die Start- und Stop-Aktionen werden jetzt unterstützt.
  • Zusammenführung: Diese Funktion arbeitet jetzt wie erwartet.
  • Hotspots in Bildern: Löschen oder Verschieben eines Hotspots führt nicht mehr dazu, dass das Bild gelöscht wird. Mediator bleibt auch nicht mehr hängen, wenn direkt danach UNDO gewählt wird.
  • Text Objekt: Die Scroll-Leiste, insbesondere der Button zum Hochscrollen funktioniert jetzt wie erwartet.
  • Mediator Std: Die Aktion Web Link funktioniert jetzt wie erwartet.
  • Mediator Std: Das Layout 2 des Video Album Wizards arbeitet jetzt wie erwartet.
  • Mediator Std: Der Runtimetyp "Bildschirmschoner" arbeitet jetzt wie erwartet.

Servicepack 1:

  • Die Option "Endlostextur" funktioniert jetzt auch bei Bildern mit Alphakanal.
  • Mediator bleibt nicht mehr hängen, wenn ein Hypertext nach einer Undo-Aktion gelöscht wird.
  • Schulversionen können jetzt Runtime CDs erzeugen (Fehlende Dateien im Runtime-Ordner wurden hinzugefügt).
  • Die Message Box Aktion funktioniert jetzt auch in der Runtime.
  • Die Message Box Aktion erzeugt keine Fehlermeldung während des Seitenwechsels mehr, wenn das Projekt als HTML ohne Frames exportiert wird.
  • Datenbank-Aktionen bzw. – Ressourcen arbeiten jetzt auch in der Runtime.
  • Animation: Die Eigenschaft "Objekt folgt dem Winkel des Animationspfads" funktioniert jetzt in der Runtime.
  • Animation: Die Eigenschaft "Objekt folgt dem Winkel des Animationspfads" wird jetzt auch bei der Option "rückwärts" korrekt berechnet.
  • Zwischenablage inkl. Konvertierung (damit können Objekte aus Mediator 7 kopiert und in Mediator 8-Projekte eingefügt werden).
  • Mediator bleibt nicht mehr hängen, wenn eine Soundressource gestoppt wird.
  • Video Objekt: Zeigen/Ausblenden Aktionen setzen den "internen Zeige-Zustand" jetzt korrekt, d.h. das Objekt wird wie erwartet angezeigt bzw. ausgeblendet.
  • Die Aktion 'Datei zuweisen' zeigt beim Checken der Seite/des Dokuments keinen Fehler mehr an, wenn eine Ergebnisvariable existiert. Falls sie nicht definiert wurde, bleibt Mediator nicht mehr hängen.
  • Flash Export: Textobjekt-Scrollleisten scrollen jetzt wie erwartet.
  • HTML Export: Eigenschaft Setzen-Aktion arbeitet jetzt wie erwartet.
  • HTML Export: Buttons auf Masterseiten zeigen jetzt nicht mehr die gedrückte statt der normalen Version.
  • HTML Export: Die Systemvariablen @ScreenXsize und @ScreenYsize arbeiten jetzt korrekt.
  • Multimedia Katalog: Verbundene Ordner werden jetzt wie erwartet gespeichert, falls Mediator ohne den Multimedia Katalog (Minimalinstallation) installiert wurde.
  • Eingabeobjekte mit 'Seitenwechsel' Aktion, die mit dem Ereignis 'Bei Wechsel' verbunden ist, führen nicht mehr zum 'Einfrieren' von Mediator.
  • Das Zeichnen Werkzeug (VectorDraw) wird jetzt auch beim Runtimetyp EXE (direkt) unterstützt.
  • Effektbilder: Die Pfade von Effektbildern werden jetzt angepasst, falls die Mediator Installation in einen anderen Ordner verlegt wird.
  • Ansicht | Voreinstellungen: Die Optionen "Name bei unsichtb. Objekten anzeigen", "Automatisch speichern alle…" and "Check von Updates jeden…" werden jetzt nicht mehr auf "voreingestellt" zurückgesetzt, wenn Mediator neu gestartet wird.
  • Namensänderung eines Objekts per Kontextmenü ändert jetzt auch den Objektnamen auf der Arbeitsfläche.
  • Buttons: Die Editierbox ist jetzt ausreichend groß.
  • Dialog zur Bildgrößenanpassung: Die Option "Als Hintergrundbild verwenden" wird nicht mehr automatisch verwendet, wenn "Diesen Dialog nicht mehr zeigen" aktiviert wird.
  • Kleine MP3-Dateien (kürzer als der Puffer) führen nicht mehr zum Einfrieren von Mediator.
  • MultiUser Modus in Windows 98 Erste Ausgabe: Das MultiUser Statusfenster führt nicht mehr zum Einfrieren von Mediator, wenn Seiten angezeigt werden, die vom Anwender (auf einem Win 98 Computer) gesperrt sind. Eine Einschränkung dabei: Der Anwender kann die eigenen, gesperrten Seiten nicht als solche sehen.
  • Mediator prüft jetzt nur noch, ob Updates vorhanden sind, falls der Anwender Administrator Rechte auf dem Computer hat.
  • Das Skalieren des Dokuments führt nicht mehr zum Einfrieren von Mediator (das betraf vor allem die erste Version von Windows 98).
  • Die Aktion 'Applikation starten' lässt Mediator nicht mehr einfrieren, während darauf gewartet wird, dass eine gestartete Applikation beendet wird.
  • Media Player Objekt: Ist Media Player 7 nicht vorhanden, zeigt Mediator keine Fehlermeldung mehr, wenn auf die Seite mit dem MediaPlayer Objekt geschaltet wird.

 :: nach oben