Was MindView zu einer assistiven Technologie macht?

MindView wurde als Produktivitätswerkzeug entwickelt, um die exekutiven Fähigkeiten zu verbessern. MindView ist einfach gehalten, aber anspruchsvoll genug, um Menschen jeden Alters zu unterstützen, unabhängig davon, ob sie ihre akademische Karriere durchlaufen oder ein Angestellter am Arbeitsplatz sind. MindView richtet sich an alle Menschen mit Neurodiversitätserkrankungen wie:

  • Legasthenie
  • Autismus
  • Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS)
  • Blindheit und Sehbehinderung
  • Störungen der exekutiven Funktion

Download Justification Doc (PDF)

Legasthenie

Legasthenische Benutzer profitieren von Mind Mapping, da es als visueller Ansatz zur Verarbeitung von Informationen verwendet wird. Mind Maps helfen, komplizierte Probleme zu vereinfachen, indem sie in kleinere Teile zerlegt und in Zweige segmentiert werden. Mind Mapping wird auch verwendet, um Papiere und Berichte zu skizzieren, während die unten aufgeführten nativen Hilfsfunktionen genutzt werden, um wichtige und relevante Informationen einzufügen.

Wie MindView Legasthenikern hilft:

  • Ideen schnell und visuell ansprechend erfassen
  • Ideen organisieren und Pläne nicht-linear strukturieren
  • Notieren Sie Ideen erst einmal ohne Zweigverbindung und ziehen Sie diese dann erst per Drag & Drop an den gewünschten Platz, um strukturierte Maps zu erstellen
  • Erstellen Sie mehrere Dokumentstile, ohne die gleichen Informationen immer wieder reproduzieren zu müssen – mithilfe der MS Office-Integration und den integrierten MindView-Stilen (Mind Map, Top Down, links rechts, Zeitleiste, Gliederung und Gantt-Diagramm)
  • Die Integration von MindView Dragon Professional macht MindView für Benutzer mit schlechten Schreibfähigkeiten zugänglicher

Hauptfunktionen bei Legasthenie:

  • Integriertes Speech-to-Text und Text-to-Speech
  • Anpassung der Hintergrundanzeige über RGB-Nummern
  • Texterkennung
  • Dragon Professional Integration

“Legastheniker kämpfen mit ihrer gesprochenen und/oder geschriebenen Sprache beim Folgen von Anweisungen, aufgrund schlechter Konzentration und beim Ausführen analytischer oder logischer Aufgaben. Strategien wie Mind Mapping werden als wertvolle Lernwerkzeuge anerkannt.“

Autismus-Spektrum-Störungen (ASD) einschließlich Asperger-Syndrom

Mind Mapping ist eine effektive Lernstrategie für Menschen mit Autismus. Sie kann ihnen helfen, Informationen effizienter zu verstehen, sich zu merken und zu kommunizieren.

Obwohl Autismus ein breites Spektrum von Erkrankungen abdeckt, ist Mind Mapping eine hochwirksame Lern- und Managementstrategie für Studenten oder Berufstätige, die von dieser Störung betroffen sind. Mind Mapping hilft Benutzern, sich an alle Informationen zu erinnern, indem sie diese in visuell ansprechende Diagramme umwandeln. Diese Technik funktioniert auf die Art und Weise, wie auch das Gehirn auf natürliche Weise Informationen verarbeitet.

Wie MindView autistischen Menschen hilft:

  • Erstellen von detaillierten Aktionsplänen in linearen und nichtlinearen Formaten mit der Mindmap- und der Gliederungsansicht
  • Anwenden von Datums- und Uhrzeitinformationen auf einzelne Zweige
  • Integriertes Gantt-Diagramm zum Erstellen detaillierter Pläne
  • Konsolidieren von Aktionsplänen in einer übersichtlichen Zeitleistenansicht

Hauptfunktionen für autistische Personen:

  • Zweig-Fokusmodus und Sub-Maps
  • Kategorisierung von Informationen nach Farbe
  • Anpassbare Vorlagen
  • Barrierefreiheit nur für Tastenkombinationen
  • Aufgabenverwaltung mit Zeitachsenübersicht
  • Gantt-Diagramm für präzise und detaillierte Planung
  • Anpassung von Helligkeit und Sättigung

“Menschen mit Autismus haben oft Schwierigkeiten zu kommunizieren. Die Verwendung von Mind Maps zur Erläuterung von Konzepten und Ideen kann dabei helfen. Menschen mit Autismus müssen Aufgaben oft in kleinere Schritte unterteilen. Mind Mapping kann eine erfolgreiche Strategie sein, um dabei zu helfen.“

– Abi James from Assistive Learning

Blindheit und Sehbehinderung

Um blinden oder sehbehinderten Menschen gerecht zu werden, wurde MindView darauf getestet, mit Jaws, ZoomText, SuperNova und allen anderen Bildschirmleseprogrammen auf dem Markt zu arbeiten. MatchWare hat eine mehrjährige Überprüfung durchlaufen, um vom DAC (Digital Accessibility Center) akkreditiert zu werden. Um dies zu erreichen, wird alles, einschließlich der ClipArt, exakt mit ALT-Tags versehen.

Daher ist keine Tastatur und Maus erforderlich, um auf MindView zuzugreifen und es effizient zu nutzen

  • Integration mit allen Screenreadern (Jaws, ZoomText, etc.)
  • Präzises, durchgehendes ALT-Tagging
  • Zweig-Fokus und intelligente Navigation
  • Modus mit hohem / niedrigem Kontrast

Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS)

Menschen mit ADHS kämpfen oft mit ihrem Arbeitsgedächtnis und werden oft abgelenkt. Dies führt zu Schwierigkeiten, Informationen zu behalten, Sequenzen zu verstehen oder sich an Anweisungen zu erinnern.

Mind Mapping kann als Erinnerungsabrufwerkzeug verwendet werden, indem Bilder und Farben verwendet werden, um wichtige Themen oder Ideen zu verstärken. Mind Maps sind eine nützliche Möglichkeit, Ablenkungen zu begrenzen, indem Ideen in einzelne Zweige verteilt werden. Benutzer mit ADHS finden, dass Mindmapping ihnen hilft, den Fokus zu verbessern, auf dem richtigen Weg zu bleiben und den Überblick über Fristen zu behalten.

How MindView helps with AD(H)D:

  • Erfassen von Schlüsselwörtern schnell mithilfe von Tastenkombinationen oder Doppelklick-Mausfunktionen
  • Herunterbrechen von Aufgaben in kleinere, überschaubarere Teile
  • Fokusmodus & Zweigfokus hilft, Ablenkungen zu entfernen und den Fokus zu verbessern
  • Erstellen farbenfrohen Zweigen, um mit den Informationen zu interagieren
  • Kompatibel mit allen Text-to-Speech-Tools

Hauptfunktionen für AD(H)S:

  • Tastenkombinationen für die Rapid Fire-Erfassung von Ideen
  • Zweigfokus-Modus
  • Erfassen-Tool für die Recherche
  • Umfassender ClipArt-Katalog
  • Erstellen von übersichtlichen Zeitachsen

Störungen der exekutiven Funktion

Executive Function Disorder wird verwendet, um eine Reihe von kognitiven, Verhaltens- und emotionalen Schwierigkeiten zu beschreiben, die häufig als Folge von Neurodiversität oder einer traumatischen Hirnverletzung auftreten. Personen mit exekutiven Funktionsstörungen kämpfen mit Planung, Problemlösung, Organisation und Zeitmanagement.

Mind Mapping hilft Benutzern, Barrieren zu überwinden, die durch exekutive Funktionsstörungen entstehen, indem es das Visualisieren und Organisieren von Gedanken erleichtert. Die Möglichkeit, diese Gedanken in formatierte Microsoft Office-Dokumente zu übertragen, trägt dazu bei, die Kommunikation zu verbessern und klar strukturierte und qualitativ hochwertige Arbeit zu leisten.

Wie MindView bei exekutiven Funktionsstörungen hilft:

  • Ideen schnell und visuell ansprechend erfassen
  • Ideen organisieren und Pläne nichtlinear strukturieren
  • Notieren Sie Ideen erst einmal ohne Zweigverbindung und ziehen Sie diese dann erst per Drag & Drop an den gewünschten Platz, um strukturierte Maps zu erstellen
  • Erstellen Sie mehrere Dokumentstile, ohne die gleichen Informationen immer wieder reproduzieren zu müssen – mithilfe der MS Office-Integration und den integrierten MindView-Stilen (Mind Map, Top Down, Links/Rechts, Zeitleiste, Gliederung und Gantt-Diagramm)
  • Die Integration von MindView Dragon Professional macht MindView für Benutzer mit schlechten Schreibfähigkeiten besser bedienbar

Hauptfunktionen für exekutive Funktionsstörungen:

  • Sofortiges Erfassen von Ideen in einer nichtlinearen Methode
  • Drag & Drop-Funktion zum Neuanordnen von Informationen
  • Texterkennung
  • Integration mit Dragon Professional

Über- und Unterempfindlichkeit gegenüber Licht

Visueller Stress ist ein Wahrnehmungsverarbeitungszustand, der Leseschwierigkeiten, Kopfschmerzen und visuelle Probleme durch die Exposition gegenüber Mustern im Text, wie z. B. Textzeilen, verursacht. Visueller Stress ist mit Legasthenie und ähnlichen visuellen Lernschwierigkeiten verbunden. Betroffene erleben Druckverzerrungen und Ermüdung beim Lesen.

Wie MindView mit visuellem Stress, Lärm, Sprache und Sprache umgeht:

  • Erstellen Sie farbenfrohe Zweige und Hintergründe, um visuellen Stress zu reduzieren und den Kontrast zwischen verschiedenen Ideen zu verbessern
  • Definierbare RGB-Werte für gewünschte Hintergrundfarben
  • Modus mit niedrigem Kontrast
  • Modus mit hohem Kontrast
  • Kompatibel mit der Screen Masking Software
  • Die Auswahl von Hintergrundfarben hilft beim Kontrast, ohne die Schärfe des Textes zu beeinträchtigen

Hauptfunktionen für visuellen Stress:

  • Anpassung der Zweig- und Texthintergrundanzeige über RGB-Zahlen
  • Kontextmenü per rechter Maustaste erlaubt einfachere Navigation
  • Modi mit hohem und niedrigem Kontrast
  • Integriertes Text-to-Speech-Vorlesen
Testen Sie MindView noch heute