MatchWare-News

MatchWare veröffentlicht MeetingBooster 7: Jetzt mit Office 365, Outlook Online-, Microsoft Teams- & Zapier-Integration

Dezember 5th, 2022

 

Dieses Update enthält Integrationen, die Meetings noch effektiver machen, indem MeetingBooster-Meetings mit einer Vielzahl bestehender Aufgabensysteme verbunden werden können.

(Tampa, FL 29. November 2022) – MatchWare Inc. hat sein neues Update von MeetingBooster 7 veröffentlicht, das sich in Microsoft-Aufgabensysteme und Zapier integriert. Dieses Update ermöglicht eine noch effizientere Zusammenarbeit, um Planung, Durchführung und Archivierung von Meetings weiter zu optimieren.

„Diese Integrationen sind ein großer Schritt nach vorne für MeetingBooster. Die Kommunikation zwischen Software, die häufig am Arbeitsplatz verwendet wird, macht MeetingBooster zu einem integralen Bestandteil der Bereitstellung des bestmöglichen Ergebnisses für Meetings“, sagt ­­­Brandon Conrad, Projektmanager von MatchWare Inc.

MeetingBooster und Outlook Online: Organisationen können jetzt MeetingBooster Meetings und Aufgaben mit Outlook Online synchronisieren. Dies ermöglicht es dem Benutzer, Meetings/Einladungen und Aufgaben direkt aus unserer Anwendung mit der Online-Version synchronisieren zu lassen. Bisher konnten Benutzer nur mit der Desktop-Version synchronisieren. Benutzer können einfach auf ihre Tagesordnungen zugreifen und ein Meeting direkt aus Outlook Online starten.

MeetingBooster und Microsoft Teams: Anzeigen und Verwalten von MeetingBooster-Meetingprotokollen und Tagesordnungen in Microsoft Teams. Mit dieser Funktion haben Benutzer die Möglichkeit, vergangene Protokolle und zukünftige Tagesordnungen anzuzeigen. Wenn Sie MeetingBooster-Meetings mit Teams durchführen, sind die Tagesordnungspunkte und ihre Beschreibungen für die Teilnehmer sichtbar, um sicherzustellen, dass das virtuelle Meeting auf Kurs bleibt.

MeetingBooster mit Zapier & Microsoft Power Automate: Synchronisieren Sie Aktionspunkte mit noch mehr Aufgaben- und Projektmanagementsystemen wie Jira, Planner, Trello, Slack usw.

 

MeetingBooster 7 enthält weitere Funktionen, die den Workflow verbessern, wie zum Beispiel:

Aufgabenansicht: Gewähren Sie den gewünschten Kollegen Anzeigezugriff für bestimmte Aufgaben, um diesbezüglich Transparenz zu erzielen. Damit können auch Mitglieder, die nicht direkt der Aufgabe zugewiesen sind, den Fortschritt der jeweiligen Aufgabe sehen und verfolgen sowie an jeder Aufgabe zusammenarbeiten.

Kalenderverbesserungen: Eine benutzerfreundlichere Oberfläche mit Anpassung des Kalenderarbeitstages / der Arbeitsstunde.

Themenvorschläge: Beim Erstellen eines neuen Themenvorschlags für ein Meeting kann der Benutzer nun angeben, unter welchem Thema er eingefügt werden soll, was den Organisator beim Hinzufügen der Vorschläge unterstützt.

Benutzer können auch Themen für eine Meeting-Serie vorschlagen, und die vorgeschlagenen Themen können auf spätere Meetings verschoben werden, die in dieser Serie ausgeführt werden.

Benutzerabstimmung: Benutzer können jetzt ihre eigene Stimme entweder per E-Mail-Einladung oder auf dem Bildschirm abgeben, wenn sie beim Meeting angemeldet sind.

 

Über MatchWare Inc.

Das 1992 gegründete dänische Unternehmen MatchWare verfügt über Niederlassungen in den USA, Großbritannien, Deutschland, Frankreich und Dänemark. Es entwickelt und bietet proprietäre Mindmapping- und Meeting-Management-Software, die von Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Regierungen weltweit verwendet werden, um Brainstorming, Kommunikation, Entscheidungsfindung, Zusammenarbeit sowie Effektivität und Leistung von Meetings zu verbessern.

*MatchWare, MindView, MeetingBooster, MindView Assist, Shared Workspace, Mediator und ScreenCorder sind Marken oder eingetragene Marken von MatchWare A/S. Alle anderen in diesem Dokument verwendeten Marken und eingetragenen Marken sind Eigentum der jeweiligen Unternehmen.

 

Kontakt

Name: Brandon Conrad Telefon:
813-254-6644 E-Mail: Brandon Conrad
Website:  https://www.matchware.com
Unternehmen: MatchWare Inc.